FOF02 Fallstudien Rechnungswesen als Grundlage betriebswir

FOF02 Fallstudien Rechnungswesen als Grundlage betriebswir Cover - FOF02 Fallstudien Rechnungswesen als Grundlage betriebswir 0 3.50
3,50 €

Rechnungswesen

Diese Einsendeaufgabe darf nicht 100% übernommen werden, und soll nur Ansätze zur Lösungsfindung liefern, oder der Selbstkontrolle dienen.

Note: 1

Ich übernehme keine Haftung für Fehler die bei der Korrektur gemacht wurden, oder die bei dieser Übersehen wurden.
Fall 1
Die Metallbau Stahl AG schloss am 10.06.2009 einen Kaufvertrag über den Erwerb einer neuen Maschine zu folgenden Bedingungen ab:
– Kaufpreis 17.5000,00 € zuzüglich 19 % Umsatzsteuer (USt.)
– Lieferung in der 25. Kalenderwoche
– Die Montage der Maschine erfolgt durch die Mitarbeiter des Verkäufers
– Bezahlung 60 Tage nach Montage ohne Abzüge oder 20 Tage nach Montage unter Abzug von 3 % Skonto
Die Maschine wurde am 19.06.2009 ordnungsgemäß geliefert. Die Montage der Maschine verzögerte sich allerdings, sodass sie erst am 10.07.2009 ab-geschlossen war. Die Bezahlung erfolgte am 25.07.2009 unter Abzug von Skonto.
Die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer der Maschine wurde zutreffend auf 10 Jahre geschätzt.

Aufgabe:
a) Um welche Art von Vermögensgegenstand handelt es sich bei der Maschine?
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (doc) ~99.5 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
FOS04_XX1.doc ~ 99.5 KB
Fall 1
Die Metallbau Stahl AG schloss am 10.06.2009 einen Kaufvertrag über den Erwerb einer neuen Maschine zu folgenden Bedingungen ab:
– Kaufpreis 17.5000,00 € zuzüglich 19 % Umsatzsteuer (USt.)
– Lieferung in der 25. Kalenderwoche
– Die Montage der Maschine erfolgt durch die Mitarbeiter des Verkäufers
– Bezahlung 60 Tage nach Montage ohne Abzüge oder 20 Tage nach Montage unter Abzug von 3 % Skonto
Die Maschine wurde am 19.06.2009 ordnungsgemäß geliefert. Die Montage der Maschine verzögerte sich allerdings, sodass sie erst am 10.07.2009 ab-geschlossen war. Die Bezahlung erfolgte am 25.07.2009 unter Abzug von Skonto.
Die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer der Maschine wurde zutreffend auf 10 Jahre geschätzt.

Aufgabe:
a) Um welche Art von Vermögensgegenstand handelt es sich bei der Maschine?
Weitere Information: 14.11.2019 - 22:16:14
  Kategorie: Rechnungswesen
Eingestellt am: 05.11.2019 von XexeLala
Letzte Aktualisierung: 05.11.2019
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 0 mal
Bisher aufgerufen: 5 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: FOF02-XX
Benotung: 1
Enthaltene Schlagworte:
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise sind inkl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer.
 
Schrieb uns eine WhatsApp