ILS Einsendeaufgabe CheS 4a / 1105 K07 Note 1,0

ILS Einsendeaufgabe CheS 4a / 1105 K07 Note 1,0 Cover - ILS Einsendeaufgabe CheS 4a / 1105 K07 Note 1,0 0 2.49
2,49 €

Note 1,0 mit Korrekturhinweisen des Fernlehrers

Hallo,

hier biete ich meinen Lösungsansatz der Einsendeaufgabe CheS 4a / 1105 K07 zum Kauf an.

Bitte versucht erst selbst eine Lösung zu erarbeiten. Es bringt nichts die Lösung teilweise oder komplett abzuschreiben oder zu kopieren. Am Ende muss man ja selbst die Leistung erbringen können.
Falls ihr nicht weiterkommt oder das Risiko einer schlechten Note vermeiden möchtet ist die Lösung gut dafür geeignet aber erst selber probieren.

Für die Einsendeaufgabe habe ich alle Punkten erhalten. Die Punktevergabe und die Anmerkungen meines Fernlehrers sind mit eingefügt. Note 1,0

Ihr erhaltet von mir eine PDF-Datei zum herunterladen.

Bei Fragen oder Problemen mit dem Lösungsansatz gerne melden.

Viel Erfolg beim Studium.
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (pdf) ~200.85 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
CheS 4A Lösungsansatz.pdf ~ 200.85 KB
1. Geben Sie bitte den Unterschied in den Aussagen von „Prinzip Le Chatelier“ und „Massenwirkungsgesetz“ an.

2. Bitte ordnen Sie die drei Grafiken in der richtigen Reihenfolge und erläutern Sie den Begriff, der hier veranschaulicht werden soll.

3. Sie haben sich, weil Sie sich so sehr für das Thema interessieren, aus einem Chemie-Lexikon einen Text fotokopiert. Doch leider hatte der Fotokopierer seinen schlechten Tag und dementsprechend sieht die Kopie aus. Sie bemerken dies leider
erst zu Hause und müssen nun den Text ausbessern. Hier ist der Text, versuchen Sie bitte, die fehlerhaften Worte zu korrigieren.
„Das Massenwirkungsgesetz, abg. , ein von Guldberg und Waage 1867 gefundenes über die chemischer . Chemische Reaktionen verlaufen nicht , sondern nur bis zu einem .
Die des hängt von den gegebenen Bedingungen, d. h. , und ab. Bei konstanter und konstantem lässt sich die des nach dem
aus den berechnen.“
Zur Lösung dieser Aufgabe nummerieren Sie bitte die fehlerhaft geschriebenen Worte im Text durch und ordnen der jeweiligen Nummer den richtigen Begriff zu.

4. Angenommen, Sie sind in einem Labor tätig. Sie haben eine neue chemische Reaktion durchgeführt und werten nun die Ergebnisse aus. Insbesondere das chemische Gleichgewicht interessiert Sie, und dieses wollen Sie nun genauer bestimmen.
Die chemische Reaktion hatte folgende Reaktionsgleichung:
A + B <--> C + D

Die Molekulargewichte der beteiligten Stoffe lauten:
A = 50; B = 117; C = 34; D = 133

Im Gleichgewichtszustand werden folgende Mengen gefunden:
A = 20 g; B = 94 g; C = 17 g; D = 121 g

a) Bitte geben Sie den allgemeinen Ausdruck für das MWG an.
b) Bitte stellen Sie das MWG auf und rechnen Sie K aus. Bedenken Sie bitte, dass im MWG mit Konzentrationen gerechnet wird.
c) Auf welcher Seite liegt nach Ihren Berechnungen das Gleichgewicht?
d) Wie kann in diesem Fall Ihrer Meinung nach die Größe von K beeinflusst werden?
Weitere Information: 21.09.2020 - 02:36:34
  Kategorie: Abitur und Hochschule
Eingestellt am: 16.01.2020 von Flob1997
Letzte Aktualisierung: 16.01.2020
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 0 mal
Bisher aufgerufen: 134 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: CheS 4a / 1105 K07
Benotung: 1
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von Flob1997
 
Schrieb uns eine WhatsApp