PEAU 5 (ILS)

PEAU 5 (ILS) Cover - PEAU 5 (ILS) 0 2.00
2,00 €
7 Verkäufe in der letzten Zeit

Personalentlohnung und monetäres Anreizsystem

Volle Punktzahl, Note 1.0
Selbst erarbeitete Lösung.
Die identische Übernahme der Lösungen ist untersagt.
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (pdf) ~113.67 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
PEAU 5.pdf ~ 113.67 KB
1. Aufgabe:
Die Merbauer GmbH ist Hersteller von Holzlacken für Fenster, Türen und Möbel. Die Produkte werden sowohl gewerblich als auch für den privaten Gebrauch entwickelt, hergestellt und vertrieben. Der Vertrieb findet über den Fachhandel statt sowie über nach Gebieten aufgeteilte Außendienstmitarbeiter. Durch neue Kundenanforderungen, z.B. den vermehrten Einsatz von Kunststofffenstern, kommt es zu ersten Umsatzeinbußen. Daher plant die Unternehmensleitung den Aufbau neuer Geschäftsbereiche, unter anderem die Produktion von Pulverbeschichtungen für Metalltüren und -fenster. Momentan beschäftigt das Unternehmen 450 Mitarbeiter. Es existiert ein Betriebsrat. Sie sind im Personalmanagement tätig und beraten die Unternehmensleitung auch im Bezug auf die Entgeltpolitik.
Erläutern Sie der Geschäftsführung, welchen Einfluss die Entgeltpolitik auf das Image des Unternehmens haben kann.

2. Aufgabe:
Die Merbauer GmbH ist nicht tarifgebunden. Sie sollen der Geschäftsführung ein Konzept vorstellen, wie eine Rangreihenbewertung im Unternehmen aussehen kann. Wie gehen Sie schrittweise vor?

3. Aufgabe:
Bislang wurde im Verwaltungsbereich ausschließlich nach Zeitlohn bezahlt. Erläutern Sie der Geschäftsführung drei konkrete Vorschläge, wie die Vertriebsleitung und die Vertriebsaußendienstmitarbeiter variabel vergütet werden könnten.
3 x 6 Punkte

4. Aufgabe:
Im Produktionsbereich denken Sie über Prämienentlohnung zusätzlich zum Grundlohn nach. Hier arbeiten die Produktionshelfer in Teams von 5–10 Mitarbeitern zusammen. In den letzten Jahren steigen die Reklamationsfälle stark an, auch die Betriebskosten sind überdurchschnittlich hoch. Entwickeln Sie drei Vorschläge für eine Prämiengestaltung.

5. Aufgabe:
Die Geschäftsführung überlegt, mit den Bereichsleitern und Teamleitern aus den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Marketing, Produktion usw. Zielvereinbarungsgespräche zu führen und Prämien an die Zielerreichung zu knüpfen.
a) Entwickeln Sie einen Leitfaden für die Zielvereinbarungsgespräche.

b) Entwickeln Sie im Hinblick auf die Ausgangssituation jeweils ein konkretes Ziel nach SMART für die Bereichsleiter aus dem Bereich Vertrieb und Produktion.

6. Aufgabe:
Sie haben im Unternehmen bislang kaum freiwillige Sozialleistungen angeboten. Unterbreiten Sie der Geschäftsführung fünf konkrete Vorschläge und begründen Sie Ihre Wahl in Bezug auf die Merbauer GmbH.
Weitere Information: 26.07.2021 - 10:55:09
  Kategorie: Sonstiges
Eingestellt am: 21.04.2021 von frnzsa
Letzte Aktualisierung: 21.04.2021
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 14 mal
Bisher aufgerufen: 160 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: PEAU 5-XX06
Benotung: 1
Enthaltene Schlagworte:
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von frnzsa
 
Zahlungsarten
  • Payments
Auf StudyAid.de verkaufen
> 2000
Schrieb uns eine WhatsApp