SERV 10D

SERV 10D Cover - SERV 10D 0 7.50
7,50 €

Einführung in Gruppenrichtilinien

Alle Lösungen wurde selbsterstellt inklusive Korrektur der Fernlehrer. Die Gesamtnote des Fernstudium belief sich auf 1.4

Das Cover ziert das Abschlusszeugnis.

DER SCHÖNSTE LOHNT WÄRE EINE BEWERTUNG VON EUCH!!!


Bitte nur als Gedankenanstoss verwenden.



Da ILS ab und an die Bücher anpasst und sich dadurch auch die Nummern ändern einfach per Email vorab erkundigen.

Für Rückfragen stehe ich unter ******* zur Verfügung oder über studyaid melden.

SERV 1D VMWare und WinServer2012
SERV 2D Netzwerkkonzepte und Netzrealität
SERV 3D Kommunikation im Netzwerk und Protokoll TCPIP
SERV 4D Verbindung zwischen Netzwerken
SERV 5D Einführung in Serveradministration
SERV 6D Aufbau einer Windows-Domäne
SERV 7D Zentralisierte Benutzerveraltung in einer Domäne
SERV 8D Zugriff auf Ressourcen steuern
SERV 9D Benutzerdesktops konfigurieren
SERV 10D Einführung in Gruppenrichtilinien
SERV 11D Softwareverteilung WSUS
SERV 12D DHCP
SERV 13D DNS
SERV 14D Routing und RAS
SERV 15D Webserver
SERV 16D OpenSuse
SERV 17D OpsenSuse im Netzwerk
SERV 18D Einführung in Sicherheitsanforderungen von Unternehmen
SERV 19D Einführung in den Netzwerkzugriffschutz
SERV 20D Netzwerkzugriffschutz 1
SERV 21D Netzwerkzugriffschutz 2
SERV 22D Verschlüsselung und Überwachung
SERV 23D Einführung in die Arbeit mit der PowerShell und Hyper-V
SERV 24D Datensicherheit und Datensicherungskonzepte
SERV 25D Active Directory Domänendienste
SERV 26D Server Core Installation und Adminstration
SERV 27D Bereitstellungsverfahren autom. Clientinstallation
SERV 28D Bereitstellung von Software und Updates MDT
SERV 29D Remotedesktopdienste Grunde der Remotedesktopdienste
SERV 30D Remotedesktopdienste Anw. zur Verfügung stellen
SERV 31D Domänenadministration dynamische Zugriffssteuerung
Diese Lösung enthält 2 Dateien: (docx) ~38.69 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
SERV 10D.docx ~ 19.15 KB
Feedback und Benotung SERV 10 D Angermann.docx ~ 19.55 KB
Beantworten Sie die folgenden Fragen in Ihren eigenen Worten und in ganzen Sätzen.
1. In diesem Studienheft haben Sie gelernt, wie Sie verhindern können, dass Benutzer auf die Eingabeaufforderung zugreifen. Hierzu haben Sie das GPO „Ausführen de aktivieren“ erstellt.
a) Was genau wird alles durch diese Gruppenrichtlinie verhindert? 5 Pkt.
b) Wenn es Ihr Ziel ist, dass Benutzern der Zugriff auf die Konsolenebene verweigert wird, was müssen Sie mindestens noch zusätzlich einstellen, um Ihr Ziel zu erreichen? 10 Pkt. 15 Pkt.
2. Mit welchem Assistenten können Sie die Auswirkungen von Gruppenrichtlinien für neue Benutzer testen, die sich noch nicht angemeldet haben? 5 Pkt.
3. Sie haben gelernt, dass erzwungene Richtlinien durchgesetzt werden und bei der Option „Vererbung deaktiviert“ keine Richtlinien von oben vererbt werden, sondern nur die unmittelbar eingestellten Richtlinien gelten. Welche Richtlinien gelten aber, wenn beide Optionen eingestellt sind? 5 Pkt.
4. Sie haben in diesem Studienheft eine Auswahl von Gruppenrichtlinien-Einstellungen kennengelernt und dabei einen Eindruck davon bekommen, wie mächtig dieses Tool ist. Untersuchen Sie für diese Aufgabe einmal die große Zahl der möglichen Einstellungen und nennen Sie jeweils eine Einstellung unter Benutzer- und unter Computerkonfiguration, die Sie für besonders wichtig halten, die aber im Heft nicht genannt wurde. Begründen Sie Ihre Meinung kurz. 15 Pkt
5. In der Abteilung „Einkauf“ arbeiten 10 Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter befinden sich in einer OU. Für 6 Mitarbeiter sollen bestimmte Einschränkungen über Gruppenrichtlinien durchgesetzt werden, die für die restlichen 4 Mitarbeiter nicht gelten sollen. Umgekehrt gelten für diese 4 Mitarbeiter andere Einschränkungen, jedoch nicht für die restlichen 6. Wie realisieren Sie das, wenn aus organisatorischen Gründen die Mitgliedschaft der OU nicht verändert werden darf? Beschreiben Sie die einzelnen Schritte auf ca. 1/2 DIN-A4-Seite. 20 Pkt.
6. Sie haben gelernt, dass die Kennwortrichtlinien immer pro Domäne gelten, es also nicht möglich ist, für eine Domäne unterschiedliche Vorgaben für die Mindestlänge von Kennworten zu machen. Und es gibt doch eine Möglichkeit, dies zu tun, indem Sie die sog. Fine Grained Password Policies (FGPP) einsetzen. Recherchieren Sie im Internet nach dieser Möglichkeit und beschreiben Sie in Ihren eigenen Worten, wie diese Möglichkeit umgesetzt werden kann. Ihr Text sollte ca. 1/2 – 1 DIN-A4-Seite lang sein. Geben Sie Ihre Quelle(n) an. 40 Pkt.
Übersenden Sie die folgenden Dokumente an Ihre Fernschule: Dokument mit den Antworten auf die Fragen im doc-, docx- oder PDF-Format
Weitere Information: 21.09.2021 - 12:41:09
  Kategorie: Technik und Informatik
Eingestellt am: 15.08.2014 von Thehanswurst
Letzte Aktualisierung: 14.09.2021
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 33 mal
Bisher aufgerufen: 1668 mal
Benotung: 1
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von Thehanswurst
 
Zahlungsarten
  • Payments
Auf StudyAid.de verkaufen
> 2000
Schrieb uns eine WhatsApp