SGD Einsendeaufgabe BEMA02

SGD Einsendeaufgabe BEMA02 Cover - SGD Einsendeaufgabe BEMA02 0 2.00
2,00 €

BEMA02-XX1-N01

1. Ein Unternehmen ist Zulieferer für die Automobilindustrie. Die Hauptverwaltung
hat ihren Sitz in Köln. Produktionsstandort ist Aachen. Der Produktionsstandort bewältigt zur Erfüllung seiner Aufgaben weitgehend selbstständig die Funktionen Beschaffung (Einkauf, Lagerung) von Gütern und Dienstleistungen, Fertigung, Vertrieb, Finanzierung/Investition und die Personalwirtschaft. Allerdings sind die
Kompetenzen beschnitten, so bei größeren Investitionen, bei Personalentscheidungen im Middle- und Topmanagement und bei allen strategischen Entscheidungen. In
solchen Fragen sind die Mitarbeiter in Aachen an die Weisungen der Hauptverwaltung gebunden. Aachen ist ferner nur für gewerbliche Aus- und Weiterbildung zuständig. In Köln wird in den kaufmännischen Berufen aus- und weitergebildet.
Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter im Produktionsstandort Aachen sind unzufrieden über die Gesamtsituation. Die Abstimmungsprozesse mit der Hauptverwaltung sind zum Teil langwierig und führen des Öfteren zu Kompetenzstreitigkeiten. Dass der Produktionsstandort von der Hauptverwaltung auch mit Hilfe des
Benchmarkings „aus der Ferne“ mit entsprechenden Vorgaben überprüft wird, führt
zusätzlich zu Reibereien. Hinzu kommt, dass in den letzten Jahren im Produktionsstandort kontinuierlich Personal abgebaut wurde, um Kosten zu sparen.
Um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen, sollen die Organisationsstrukturen in
der Hauptverwaltung und im Produktionsstandort angepasst werden. Hauptziel ist
die Steigerung der Eigenverantwortung im Standort Aachen.
a) Nennen Sie fünf Argumente für die Steigerung der Eigenverantwortung des
Standortes Aachen. (10 Pkt.)
b) Formulieren Sie zwei nachprüfbare Einzelziele, die aus dem Ziel „Steigerung der
Eigenverantwortung“ abgeleitet werden können. (4 Pkt.)
c) Ein organisatorischer Veränderungsprozess läuft in den Phasen UnfreezingMoving-Refreezing ab.
1) Beschreiben Sie diese Phasen. (15 Pkt.)
2) Beschreiben Sie fünf mögliche Probleme, die sich bei diesem Prozess in der
Hauptverwaltung Köln oder im Standort Aachen ergeben können. (10 Pkt.)
3) Nennen und erläutern Sie kurz vier Vorgehensweisen bzw. Instrumente, mit
denen sich solche Probleme vermindern oder sogar aufheben lassen. (8 Pkt.)
47 Pkt.
2. Ein Spediteur bietet folgende Dienstleistungen an:
• Planung, Organisation des Güterflusses und des damit verbundenen Informationsflusses
• Beförderung von Gütern mit eigenen Fahrzeugen (= Selbsteintritt des Spediteurs
als Frachtführer)
• Logistikberatung auch für Im- und Exporte
• Qualitätskontrolle der Güter im Logistikreislauf
Da es Kompetenzstreitigkeiten unter den Mitarbeitern der Spedition und auch sich
häufende Kundenreklamationen gibt, sollen die Schwachstellen durch eine gezielte
Organisationsentwicklung beseitigt und dafür Vorschläge erarbeitet werden.
Als Planungsansatz soll zuerst die Besonderheiten der Organisationsentwicklung in
Dienstleistungsunternehmen herausgearbeitet werden.
Beziehen Sie die folgenden Aussagen auf das Speditions-Beispiel. Erklären Sie jeweils kurz die Besonderheit und machen Sie einen Vorschlag dafür, wie die Organisation bezogen auf die jeweilige Aussage positiv entwickelt werden kann.
Besonderheit der Organisation in
Dienstleistungsunternehmen
Kurze Erläuterung und Vorschlag für
die Organisationsentwicklung (OE)
in der Spedition
Organisationszweck von Dienstleistungsunternehmen ist das „Produzieren eines Prozesses“, durch den in erster Linie psychische Bedürfnisse
befriedigt werden.
(4 Pkt.)
Der Kunde ist an der Dienstleistungserbringung beteiligt.
(4 Pkt.)
Die Qualität der Dienstleistung zeigt
sich in der Begegnungsqualität mit dem
Kunden.
(5 Pkt.)
13 Pkt.
3. Ordnen Sie die folgenden Maßnahmen der Personalentwicklung den Begriffen
A) into the job, B) on the job, C) out of the job, D) along the job,
E) near the job und F) off the job
zu.
1) Projektarbeit
2) Workshop
3) Lernwerkstatt
4) Ruhestandsvorbereitung
5) Nachfolgeplanung
6) Coaching
7) Praktika
8) Jobenrichment
9) Selbsterfahrungsgruppe
10) Traineeprogramme 20 Pkt.
4. Sie arbeiten in der Personalentwicklungsabteilung eines mittelgroßen Unternehmens. Folgende Problemstellung wurde durch eine Bedarfsanalyse sichtbar:
Das Topmanagement besteht aus Herren, die zwischen 55 und 65 Jahre alt sind.
Wenn Positionen in der Vergangenheit besetzt werden mussten, wurde kostenintensiv mithilfe von Headhuntern extern nach qualifizierten Personen gesucht,
obwohl das eigene mittlere Management eine hohe Fach- und Führungskompetenz
erkennen lässt.
Schlagen Sie zwei Maßnahmen vor, die im Rahmen der Personalentwicklung durchgeführt werden sollten, um eine Verbesserung der Situation zu erreichen, und begründen Sie Ihre Auswahl.
20 Pkt.
insges. 100 Pkt.
Diese Lösung enthält 3 Dateien: (docx,doc) ~93.08 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
BEMA02 - XX1 - N01.docx ~ 35.08 KB
BEMA02-XX1_Lösungsanlage zu Aufgabe Nr.1b.doc ~ 29 KB
BEMA02-XX1_Lösungsanlage zu Aufgabe Nr.3.doc ~ 29 KB
Hier haben ich 93/100 Punkten erreicht. Korrekturen des Fernlehrers sind vermerkt. Die Lösungen dienen lediglich als Denkanstoß.
Vorschau
Weitere Information: 09.05.2021 - 08:18:35
  Kategorie: Wirtschaft
Eingestellt am: 04.05.2021 von Pansch1996
Letzte Aktualisierung: 05.05.2021
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 0 mal
Bisher aufgerufen: 17 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: BEMA02-XX1-N01
Benotung: 1
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von Pansch1996
 
Schrieb uns eine WhatsApp