SGD Einsendeaugabe ECON03N // 98 Punkte, Note 1

SGD Einsendeaugabe ECON03N // 98 Punkte, Note 1 Cover - SGD Einsendeaugabe ECON03N // 98 Punkte, Note 1 0 3.00
3,00 €

Volkswirtschaftslehre - Einkommensverteilung - Gleichgewichtsbildung im einfachen Wirtschaftskreisla

Die Einsendeaufgabe wurde im September 2019 mit 98 Punkten bewertet.

Wie jeder weiß, kann und soll diese Lösung nur als Lernhilfe genutzt werden. Sie darf natürlich nicht als eigene Arbeit ausgegeben bzw. eingesendet werden. Danke hierfür!
Bei einem Kauf wäre ich über eine - hoffentliche positive - Bewertung sehr dankbar!! ;-)
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (doc) ~113 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
ECON03N_XX1.doc ~ 113 KB
1. Nehmen Sie zu folgender Behauptung Stellung:
Es ist richtig, dass mit steigendem Lohnniveau die Substitution von Arbeitskraft durch Maschinen in allen Wirtschaftszweigen zunehmen muss.
2. Situation
In der Volkswirtschaft des Landes X sind im Ablauf des Jahres 2007 durchschnittliche Lohn- und Gehaltserhöhungen von 3 % zu verzeichnen. Trotzdem kommt es zu keiner Verbesserung der Einkommenssituation der abhängig Beschäftigten.
Führen Sie kurz zwei mögliche Ursachen für diesen Tatbestand auf.
3. „Mit steigendem Zinssatz für Fremdkapital sinkt (auch bei einem ausschließlich mit Eigenkapital finanzierten Unternehmen) der Unternehmergewinn im engeren Sinne.“
Diese Behauptung ist:
O richtig
O falsch
Bitte begründen Sie Ihre Entscheidung.

4. Folgende Zahlen wurden vom Statistischen Bundesamt für die Bundesrepublik Deutschland im August 2014 herausgegeben. Sie geben das zur Verfügung stehende Einkommen und den privaten Konsum wieder. Es handelt sich bei den angegebenen Zahlen jeweils um Milliarden Euro.
a) Vervollständigen Sie die Wertetabelle. Runden Sie die Werte der Tabelle dabei bitte kaufmännisch auf zwei Dezimalstellen. Tipp: der Einsatz von Excel wird Ihnen die Rechenarbeit abnehmen …
b) Überprüfen Sie, ob die anhand dieser Werte ableitbare Konsumfunktion dem fundamental-psychologischen Gesetz nach Keynes entspricht.
5. In der makroökonomischen Betrachtung einer Volkswirtschaft sind folgende Größen identifizierbar:
• ein einkommensunabhängiger Konsum in Höhe von 25
• eine gleichbleibende marginale Konsumquote von 0,8
• zinsunabhängige Investitionen in Höhe von 40
a) Stellen Sie die konkreten Einkommensentstehungs- und Einkommensverwendungsgleichungen auf.
Weitere Information: 17.09.2019 - 14:52:18
  Kategorie: Wirtschaft
Eingestellt am: 12.09.2019 von Gunnar91
Letzte Aktualisierung: 12.09.2019
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 0 mal
Bisher aufgerufen: 8 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: ECON03N
Benotung: 1
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise sind inkl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer.
Mehr von Gunnar91
 
Schrieb uns eine WhatsApp